“Gelungener” Saisonabschluss

Aufgrund eines Missverständnisses bei der Terminfindung fand anstelle eines munteren Abschlussspiels gegen die Magic Seniors ein knüppelhartes Training unter Leitung von Coach Larry statt. So ging also die Saison etwas abrupt und ungewohnt zu Ende. Eine Saison, die wir praktisch komplett ohne unseren Captain bestreiten mussten. Eine Saison, die mit den Black Maple Leafs einen neuen Angstgegner bereithielt. Eine Saison, die geprägt war von regelmässig hochstehenden Spielberichten und einer unterirdisch schlechten Kabinen-CD (ungeklärt ist nach wie vor, wieso mein Lied gar nicht berücksichtigt wurde, zumal “Currywurst” von Herbert Grönemeyer das musikalische Niveau deutlich erhöht hätte… wird ein familieninternes Nachspiel geben, so viel steht fest).

Ich schliesse diese Saison nun also verbunden mit dem Wunsch, dass unsere Truppe kommenden Winter mit unverändertem Engagement zu Werke gehen wird und hoffe zugleich, dass braune Lederjacken auch nächste Saison noch im Trend sind… Ohne Clüppas modischen Hingucker macht nämlich selbst Plauschhockey keinen Plausch mehr.

Hier noch die traditionelle Verleihung der Awards. Herzliche Gratulation an die Gewinner!

Maurice „Rocket“ Richard Trophy
für den besten Torschützen der Saison: MÄX (32 Tore)
Bisherige Gewinner
2011/2012: JÖGI (21 Tore)
2012/2013: CLÜPPA (25 Tore)
2013/2014: CLÜPPA, JÖGI, MÄX (je 24 Tore)
2014/2015: CLÜPPA (35 Tore)
2015/2016: CLÜPPA, MÄX (30 Tore)

Art Ross Trophy
für den besten Scorer der Saison: MÄX (51 Punkte)
Bisherige Gewinner
2011/2012: MÄX (36 Punkte)
2012/2013: MÄX (47 Punkte)
2013/2014: MÄX (46 Punkte)
2014/2015: CLÜPPA (55 Punkte)
2015/2016: MÄX (55 Punkte)

William M. Jennings Trophy
für den Torhüter mit den wenigsten Gegentoren pro Spiel (mind. 5 Einsätze): FELIX (3.0 Gegentore)
Bisherige Gewinner
2011/2012: TONI (2.93 Gegentore)
2012/2013: TONI (3.56 Gegentore)
2013/2014: TONI (3.85 Gegentore)
2014/2015: TONI (3.00 Gegentore)
2015/2016: FELIX (1.78 Gegentore)

Roger Crozier Saving Grace Award
für den Torhüter mit der besten Fangquote (mind. 5 Einsätze): FELIX (.910)
Bisherige Gewinner
2011/2012: TONI (.904)
2012/2013: TONI (.912)
2013/2014: TONI (.919)
2014/2015: TONI (.929)
2015/2016: FELIX (.948)

Heinz Hermann Memorial Trophy
für den Spieler mit den meisten absolvierten Spielen: CONO, MÄX (je 22 Spiele)
Bisherige Gewinner
2011/2012: MÄX (18 Spiele)
2012/2013: CONO, PÜSKI, URSIN, CLÜPPA, MÄX (je 17 Spiele)
2013/2014: MÄX (23 Spiele)
2014/2015: JÖGI (24 Spiele)
2015/2016: CONO (22 Spiele)

Badile Lubamba Memorial Trophy
für den Spieler mit den wenigsten absolvierten Spielen: PÄDDY (3 Spiele)
Bisherige Gewinner
2011/2012: FELIX, PITER (0 Spiele)
2012/2013: PÄDDY (4 Spiele)
2013/2014: PÄDDY (2 Spiele)
2014/2015: PÄDDY (3 Spiele)
2015/2016: PÄDDY (2 Spiele)

Ken Baumgartner Böser Bube Award
für den Spieler mit den meisten Strafminuten: CLÜPPA, HÖNA (je 8 Strafminuten)
Bisherige Gewinner
2011/2012: MÄX (10 Strafminuten)
2012/2013: FELIX (11 Strafminuten)
2013/2014: MÄX (12 Strafminuten)
2014/2015: MÄX (12 Strafminuten)
2015/2016: URSIN (10 Strafminuten)

Massimo Ceccaroni Memorial Trophy
für den Spieler mit den wenigsten Toren (mind. 1 Spiel absolviert): TSCHAPP, CONO (je 2 Tore)
Bisherige Gewinner
2011/2012: LARRY, TARNUTZER (0 Tore)
2012/2013: CONO (0 Tore)
2013/2014: PÄDDY (0 Tore)
2014/2015: PÄDDY (0 Tore)
2015/2016: PÄDDY (1 Tor)

Portugiesen Award
für den punktbesten Gastspieler: Mirco (12 Punkte)
Bisherige Gewinner
2014/2015: Mirco (7 Punkte)
2015/2016: Mirco (11 Punkte)

Allstar-Team
Toni/Felix; Remo, Larry; Cono, Dave; Tschapp; Höna, Clüppa, Bächi; Ursin, Jögi, Mäx; Püski, Päddy.